Olympische Winterspiele 2002/Snowboard

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Olympische Ringe

Bei den XIX. Olympischen Spielen 2002 in Salt Lake City wurden vier Wettbewerbe im Snowboard ausgetragen. Austragungsort war das Park City Mountain Resort.

Die Piste für den Parallel-Riesenslalom hatte eine Länge von 914 m bei einem Höhenunterschied von 178 m. Die Maße der Halfpipe waren: Länge 160 m, Breite 16,8 m und Seitenhöhe 4,5 m.

Männer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parallel-Riesenslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler
1 SchweizSchweiz SUI Philipp Schoch
2 SchwedenSchweden SWE Richard Rikardsson
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Chris Klug
4 FrankreichFrankreich FRA Nicolas Huet
5 FrankreichFrankreich FRA Mathieu Bozzetto
ItalienItalien ITA Walter Feichter
OsterreichÖsterreich AUT Siegfried Grabner
SlowenienSlowenien SLO Dejan Košir


Halfpipe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportler Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Ross Powers 46,1
2 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Danny Kass 42,5
3 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Jarret Thomas 42,1
4 ItalienItalien ITA Giacomo Kratter 42,0
5 JapanJapan JPN Takaharu Nakai 40,7
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tommy Czeschin 40,6
7 FinnlandFinnland FIN Heikki Sorsa 40,4
8 FinnlandFinnland FIN Markku Koski 39,0


Frauen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Parallel-Riesenslalom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin
1 FrankreichFrankreich FRA Isabelle Blanc
2 FrankreichFrankreich FRA Karine Ruby
3 ItalienItalien ITA Lidia Trettel
4 PolenPolen POL Jagna Marczułajtis
5 ItalienItalien ITA Isabella dal Balcon
OsterreichÖsterreich AUT Maria Kirchgasser
Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Lisa Kosglow
FrankreichFrankreich FRA Julie Pomagalski


Halfpipe[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Platz Land Sportlerin Punkte
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Kelly Clark 47,9
2 FrankreichFrankreich FRA Doriane Vidal 43,0
3 SchweizSchweiz SUI Fabienne Reuteler 39,7
4 NorwegenNorwegen NOR Kjersti Buaas 37,3
5 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Shannon Dunn-Downing 37,2
6 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten USA Tricia Byrnes 36,4
7 OsterreichÖsterreich AUT Nici Pederzolli 35,7
8 JapanJapan JPN Yoko Miyake 33,7


Medaillenspiegel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Medaillenspiegel
Platz Land Gold Silber Bronze Gesamt
1 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Vereinigte Staaten 2 1 2 5
2 FrankreichFrankreich Frankreich 2 1 3
3 SchweizSchweiz Schweiz 1 1 2
4 SchwedenSchweden Schweden 1 1
5 ItalienItalien Italien 1 1

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]