Baie-Mahault

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Baie-Mahault
Bémao oder Bémawo
Wappen von Baie-Mahault Lage der Gemeinde Baie-Mahault im Département Guadeloupe
Region Guadeloupe
Département Guadeloupe
Arrondissement Basse-Terre
Kanton Baie-Mahault-1
Baie-Mahault-2
Gemeindeverband Cap Excellence
Koordinaten 16° 16′ N, 61° 35′ WKoordinaten: 16° 16′ N, 61° 35′ W
Höhe 0–112 m
Fläche 46,00 km2
Einwohner 30.929 (1. Januar 2017)
Bevölkerungsdichte 672 Einw./km2
Postleitzahl 97122
INSEE-Code
Website www.baiemahault.fr

Baie-Mahault (Guadeloupe-Kreolisch: Bémao oder Bémawo) ist eine Gemeinde mit 30.929 Einwohnern (Stand 1. Januar 2017) im französischen Übersee-Département Guadeloupe.

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Baie-Mahault liegt auf der östlichen Seite der Insel Basse-Terre an der Meerenge Rivière Salée, welche die beiden Hauptinseln von Guadeloupe – Basse-Terre im Westen und Grande-Terre im Osten – voneinander trennt. Sie ist heute in die Agglomeration um Pointe-à-Pitre integriert.

Die Nachbargemeinden sind Petit-Bourg und Lamentin auf Basse-Terre sowie Pointe-à-Pitre und Les Abymes auf Grande-Terre.

Zu Baie-Mahault gehören die Ortsteile Trioncelle, La Jaille, Calvaire, Moudong, La Retraite, Beausoleil und Wonche. Außerdem befindet sich im Süden des Gemeindegebiets die 300 Hektar große Industriezone Jarry. Sie umfasst unter anderem ein World Trade Center, einen Logistikkomplex mit Freilager, das Gelände eines Elektrizitätswerks und eine Petrolfabrik.

Es herrscht Regenklima der Tropen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Dörfer in der Basse-Terre wurden 1643 von Charles Houël gegründet, der von der Compagnie des îles d'Amérique, der Gesellschaft der amerikanischen Inseln, entsandt worden war. Von ihm wurde auch der Name Houelbourg abgeleitet, der in Dokumenten aus dem Jahr 1660 auftaucht.

Bevölkerungsentwicklung
Jahr 1961 1967 1974 1982 1990 1999 2006 2011
Einwohner 7.293 7.398 8.348 10.475 15.036 23.389 27.906 30.201

Sport[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

2014 fanden in Baie-Mahault im dortigen Vélodrome Amédée Détraux die Bahn-Europameisterschaften im Radfahren statt.

In Baie-Mahault geboren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Baie-Mahault – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien