(26671) Williamlopes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Asteroid
(26671) Williamlopes
Eigenschaften des Orbits (Animation)
Orbittyp Hauptgürtel
Große Halbachse 2,3840 AE
Exzentrizität 0,0662
Perihel – Aphel 2,2263 AE – 2,5417 AE
Neigung der Bahnebene 1,4314°
Siderische Umlaufzeit 3,68 a
Physikalische Eigenschaften
Absolute Helligkeit 16,2 mag
Geschichte
Entdecker LINEAR
Datum der Entdeckung 19. Februar 2001
Andere Bezeichnung 2001 DQ73, 1995 QO1, 1999 TZ258
Quelle: Wenn nicht einzeln anders angegeben, stammen die Daten von JPL Small-Body Database Browser. Die Zugehörigkeit zu einer Asteroidenfamilie wird automatisch aus der AstDyS-2 Datenbank ermittelt. Bitte auch den Hinweis zu Asteroidenartikeln beachten.

(26671) Williamlopes ist ein Hauptgürtelasteroid.

Er wurde am 19. Februar 2001 von der LINEAR in Socorro entdeckt.

Der Asteroid ist nach William Lopes (* 1989) benannt, dem Zweitplatzierten eines Wettbewerbs der Intel International Science and Engineering Fair 2010.

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]