Grand Forks International Airport

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grand Forks International Airport
Gfkairport.jpg
Kenndaten
ICAO-Code KGFK
IATA-Code GFK
Koordinaten

47° 56′ 57″ N, 97° 10′ 34″ WKoordinaten: 47° 56′ 57″ N, 97° 10′ 34″ W

257 m (843 ft) über MSL
Verkehrsanbindung
Entfernung vom Stadtzentrum 13 km westlich von Grand Forks
Straße U.S. Highway 2
Basisdaten
Eröffnung 22. August 1964
Betreiber Grand Forks Regional Airport Authority
Fläche 655[1] ha
Terminals 1
Passagiere 262.962[2] (2016)
Luftfracht 5.127 t[2] (2016)
Flug-
bewegungen
318.506[2] (2016)
Start- und Landebahnen
17R/35L 2241 m × 46 m Asphalt
9L/27R 1282 m × 30 m Beton
17L/35R 1189 m × 23 m
Beton
9R/27L 1006 m × 18 m Beton



i7

i11 i13

Gfkairportdiagram.png

Der Grand Forks International Airport (IATA-Flughafencode: GFK, ICAO-Code: KGFK) ist der Flughafen der Stadt Grand Forks im Grand Forks County im Osten des US-amerikanischen Bundesstaates North Dakota. Der Grand Forks International Airport ist der wichtigste Knotenpunkt des Luftverkehrs der Metropolregion Greater Grand Forks sowie der angrenzenden Gebiete im Osten North Dakotas und Nordwesten Minnesotas.

Der Flughafen wird von der Grand Forks Regional Airport Authority betrieben, einem gemeinsamen Gremium der Stadt Grand Forks und des Grand Forks County.

Von den 967 Flugbewegungen pro Tag sind 71 Prozent der Allgemeinen Luftfahrt und 28 Prozent dem Lufttaxiverkehr zuzuordnen. Linienflüge machen etwas weniger als ein Prozent aus. Daneben gibt es noch einige militärische Flugbewegungen. Der weitaus größte Teil der Flugbewegungen wird von der und für die John D. Odegard School of Aerospace Sciences der in Grand Forks ansässigen University of North Dakota betrieben. Der Titel Internationaler Flughafen basiert auf den grenzüberschreitenden Flugbewegungen der Allgemeinen Luftfahrt einschließlich der dafür notwendigen Zoll- und Grenzabfertigungseinrichtungen.

Lage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Flughafengelände liegt 12,9 km westlich von Grand Forks. Der U.S. Highway 2 führt unmittelbar am Flughafen vorbei. Wenige Kilometer östlich des Flughafens verläuft die Interstate 29, die die kürzeste Verbindung von Kansas City in Missouri nach Winnipeg in der kanadischen Provinz Manitoba bildet.

Ausstattung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Flughafen verfügt über vier Start- und Landebahnen, von denen die längste einen Asphaltbelag hat. Die anderen drei haben einen Betonbelag. Es gibt einen Passagierterminal mit Gepäckförderanlage und zwei Fluggastbrücken. Mehrere Mietwagenfirmen haben Stützpunkte im Empfangsgebäude.

Fluggesellschaften und Flugziele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Frachtgesellschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Commons: Grand Forks International Airport – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. AirportIQ 5010: Grand Forks International. GCR1.com, abgerufen am 22. Dezember 2017 (englisch).
  2. a b c North America Airport Rankings. (Nicht mehr online verfügbar.) ACI-NA.org, archiviert vom Original am 6. September 2018; abgerufen am 22. Dezember 2017 (englisch).  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe Original- und Archivlink gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.aci-na.org
  3. Grand Forks International Airport – Airline Schedule Abgerufen am 11. Juni 2013