Suchergebnisse

Zur Navigation springen Zur Suche springen
  • bildenden Kunst zählten ursprünglich die Baukunst, Bildhauerei, Malerei, Zeichnung, Grafik und Fotografie sowie das Kunsthandwerk. Die bildende Kunst wird
    36 KB (3.851 Wörter) - 17:57, 24. Dez. 2019
  • noch heute erhaltenen Bilderhöhlen den größten Teil der prähistorischen Kunst stellt. Die Kunst aus Italien und Russland, dort besonders im Ural, wurden
    36 KB (3.248 Wörter) - 22:32, 24. Mär. 2020
  • Prähistorische Musik umfasst die aus der Urgeschichte und Frühgeschichte stammenden Fundobjekte, die mutmaßlich als Musikinstrumente und sonstige Klangerzeuger
    19 KB (2.237 Wörter) - 11:18, 22. Feb. 2020
  • Frankokantabrische Höhlenkunst (Kategorie Pferd (Bildende Kunst))
    wurde die prähistorische Kunst mit beiden Erscheinungsbildern – mobile plastische Kunst und die Bildkunst an den Höhlenwänden – als Kunst anerkannt.
    141 KB (17.422 Wörter) - 07:29, 4. Jan. 2020
  • umfasst das Welterbe in einem Gebiet von etwa 30 mal 40 Kilometern 147 prähistorische Fundstätten und 25 dekorierte Höhlen. Zusätzlich zu den Funden menschlicher
    9 KB (396 Wörter) - 15:11, 27. Mai 2019
  • l’art préhistorique. Paris 1978. André Leroi-Gourhan: Prähistorische Kunst. Die Ursprünge der Kunst in Europa. Freiburg 1982. Claudine Cohen: La femme des
    2 KB (236 Wörter) - 23:54, 25. Nov. 2019
  • Reproduktionen anderer Kunstwerke aus Lascaux können im Museum für Prähistorische Kunst Le Thot bei Montignac besichtigt werden. Daneben gibt es die Wanderausstellung
    19 KB (2.157 Wörter) - 17:48, 6. Jan. 2020
  • Sammlungen über Prähistorische Kunst, Kunst und Kultur der Antike, Kunst und Kultur der Völker des Ostens, Westeuropäische Kunst und Russische Kunst zu sehen
    134 KB (13.256 Wörter) - 11:18, 12. Mär. 2020
  • München 2010. ISBN 978-3-7705-5001-2 André Leroi-Gourhan: Prähistorische Kunst. Die Ursprünge der Kunst in Europa. 3. Aufl. Verlag Herder, Freiburg i.Br. 1975
    25 KB (2.501 Wörter) - 14:10, 2. Mär. 2020
  • früher als in der westlichen Kunst angesiedelt. Chinesische Kunst, Indische Kunst, Koreanische Kunst, sowie die Japanische Kunst, hatten jeweils großen Einfluss
    29 KB (3.218 Wörter) - 12:26, 5. Dez. 2019
  • bezeichnet: Statuette, in der Bildenden Kunst eine kleine Menschendarstellung Venusfigurine, in der prähistorischen Archäologie, insbesondere steinzeitliche
    489 Bytes (51 Wörter) - 00:12, 21. Apr. 2019
  • Schriftsteller, Forschungsreisender, Ethnograph und „Experte für prähistorische Höhlen-Kunst“. Ihm wird die Entdeckung „wichtiger Höhlenmalereien“ zugeschrieben
    6 KB (685 Wörter) - 18:35, 12. Aug. 2019
  • dem Colorado Plateau Felsbilder mit buckligen Figuren hinterlassen. Prähistorische Mythen um und Abbildungen von Flötenspielern gibt es in vielen Kulturen
    20 KB (2.507 Wörter) - 21:59, 10. Dez. 2019
  • Jahre später, beschrieb Raymond Dart als erster diesen Fund. Oldowan Prähistorische Kunst Venus von Berekhat Ram Venus von Tan-Tan Venusfigurine Robert G Bednarik:
    2 KB (239 Wörter) - 19:42, 24. Aug. 2018
  • II und IV, exakte Nachbildungen der Höhle von Lascaux Museum für Prähistorische Kunst "Le Thot - Espace Cro-Magnon" in Thonac Museum Eugène Le Roy Schloss
    4 KB (351 Wörter) - 02:00, 17. Nov. 2019
  • Gonur Depe (Kategorie Prähistorische Befestigung)
    Würdenträger mit prunkvollen Beigaben, oft Meisterstücken bronzezeitlicher Kunst, bestattet wurden. Zu Zeiten der Bronzezeit war in der heute trockenen Region
    4 KB (403 Wörter) - 14:19, 7. Feb. 2019
  • Schauspieler (Kategorie Beruf (Darstellende Kunst))
    ein bestimmtes Datum festlegen, bei Ausgrabungen stieß man jedoch auf prähistorische Masken und bildliche Darstellungen von maskierten Menschen, die auf
    29 KB (3.251 Wörter) - 13:29, 30. Jan. 2020
  • Urgeschichte (Weiterleitung von „Prähistorische Zeit“)
    Ein weiterer Impuls ging von der Beherrschung des Feuers aus (siehe prähistorische Feuernutzung). Der zielgerichtete Gebrauch des Feuers durch den Menschen
    28 KB (3.219 Wörter) - 18:46, 26. Jan. 2020
  • nicht durch materiellen Besitz. Die Kunst ist ein Ausdruck des Wissens und somit eine Art Legitimationsbeweis.“ Kunst ist Bestandteil der Hauptrituale in
    41 KB (5.247 Wörter) - 01:12, 3. Jan. 2020
  • weiter entwickelt gewesen sein musste als bis dahin angenommen. Die prähistorische Kunst führte ihn in den 1940er und 1950er Jahren mehrfach auch ins südliche
    7 KB (731 Wörter) - 13:25, 12. Okt. 2019

Ergebnisse von Schwesterprojekten

  • Landesbibliothek Brünn Eine heidnische Grabstätte im Innern der Stadt Brünn und prähistorische Funde bei Lundenburg. Brünn 1878. [fehlt Hilf mit!] Med. Dr. Heinrich
  • Prähistorie - Ur- und Frühgeschichte (PDF) Die frühesten Funde menschlicher Kunst stammen aus der Altsteinzeit, v. A. Höhlenmalereien Löwenmensch - Eines
  • dessen sich zeitgenössische Maler im Maghreb bedienen und in ihrer eigenen Kunst verarbeiten.“   Referenzen und weiterführende Informationen: [1] Wikipedia-Artikel

Zeige (vorherige 20 | nächste 20) (20 | 50 | 100 | 250 | 500)