Fontana del Moro

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fontana del Moro

Die Fontana del Moro (dt. Mohrenbrunnen) ist der südlichste der drei Brunnen auf der Piazza Navona. Er wurde von Giacomo della Porta 1574–1576 erbaut und zeigt vier Tritonen sowie andere Figuren.

Im Jahr 1654 wurde der Brunnen im Auftrag von Olimpia Maidalchini von Gian Lorenzo Bernini überarbeitet, wobei die zentrale Statue „il Moro“, ein Äthiopier mit einem Delphin kämpfend, hinzugefügt wurde. Die Originalstatuen befinden sich im Park der Villa Borghese in Rom.

Am 3. September 2011 wurde eine der Statuen durch einen Vandalenakt beschädigt, aber bereits bis zum 16. Dezember 2011 wieder repariert.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vorlage:Internetquelle/Wartung/Zugriffsdatum nicht im ISO-FormatVorlage:Internetquelle/Wartung/Datum nicht im ISO-FormatSfregio a piazza Navona. La Repubblica, 4. September 2011, abgerufen am 4. September 2011 (italienisch).

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Fontana del Moro – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

41.89814112.473146Koordinaten: 41° 53′ 53″ N, 12° 28′ 23″ O