Maria de la Paz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Maria de la Paz Luna (* 31. Januar 1962) ist eine mexikanische Badmintonspielerin.

Karriere[Bearbeiten]

Maria de la Paz nahm 1985, 1991 und 1993 an den Badminton-Weltmeisterschaften teil. 1990 siegte sie bei den Zentralamerika- und Karibikspielen, 1991 gewann sie Bronze bei den Panamerikameisterschaften. 1999 wurde sie Dritte bei den Argentina International.

Sportliche Erfolge[Bearbeiten]

Saison Veranstaltung Disziplin Platz Name
1978 Mexikanische Meisterschaft Damendoppel 1 Ester Luna / Maria de la Paz
1990 Zentralamerika- und Karibikspiele Damendoppel 3 Ana Laura de la Torre / Maria de la Paz
1990 Zentralamerika- und Karibikspiele Dameneinzel 1 Maria de la Paz
1991 Panamerikameisterschaft Dameneinzel 3 Maria de la Paz

Referenzen[Bearbeiten]