Schweizer Plakatsammlung

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Schweizerische Plakatsammlung ist „ein Gemeinschaftswerk verschiedener Schweizer Bibliotheken und Museen“,[1] das online Zugang zu digitalisierten Plakaten „aus einer Zeitspanne, die von der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis heute reicht“, bietet.[2] Ihre Bestände stammen derzeit aus der Schweizerischen Nationalbibliothek, „Universitätsbibliotheken und Spezialsammlungen der Kantone Freiburg, Genf, Neuenburg und Wallis“, dem Verkehrshaus Luzern, der Abtei Saint-Maurice und dem Schweizerischen Filmarchiv.[2]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Europa auf dem Weg zur digitalen Bibliothek. 3. März 2006.
  2. a b Website der Schweizer Plakatsammlung