Ömer Aşık

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Ömer Aşık
Ömer Aşık
Spielerinformationen
Voller Name Ömer Aşık
Geburtstag 4. Juli 1986
Geburtsort Bursa, Türkei
Größe 213 cm
Position Center
NBA Draft 2008, 36. Pick, Portland Trail Blazers
Vereinsinformationen
Verein Houston Rockets
Liga NBA
Trikotnummer 3
Vereine als Aktiver
2005–2006 TurkeiTürkei Fenerbahçe Ülkerspor
2006–2007 TurkeiTürkei Alpella
2007–2010 TurkeiTürkei Fenerbahçe Ülkerspor
2010–2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Chicago Bulls
Seit 0 2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Houston Rockets
Nationalmannschaft
Türkei

Ömer Aşık (* 4. Juli 1986 in Bursa) ist ein türkischer Basketballspieler, der gegenwärtig in der NBA für die Houston Rockets spielt. Aşık begann seine Karriere als Basketballspieler 2005 / 2006 in der türkischen Basketball-Liga bei Fenerbahçe Ülkerspor. Beim NBA-Draft 2008 wurde er an 36ter Stelle von den Portland Trail Blazers gedraftet und am gleichen Tag noch zu den Chicago Bulls transferiert.

Saison 2010/2011[Bearbeiten]

In der Saison 2010/11 erreichte Aşik mit den Bulls die Finalserie der Eastern Conference. Dort schieden sie gegen die Miami Heat mit 1:4 aus.

Saison 2011/12[Bearbeiten]

In der Saison 2011/12 schied er mit den Bulls frühzeitig in der 1. Runde gegen die Philadelphia 76ers mit 2:4 aus.

Saison 2012/13[Bearbeiten]

Am 24. Juli 2012 wechselte Aşik als restricted Free Agent zu den Houston Rockets, nachdem sich die Bulls entschieden hatten, mit dem Angebot der Rockets nicht mitzugehen.[1] Mit 22 Rebounds im Heimspiel gegen die Milwaukee Bucks am 27. Februar erreichte er einen neuen Karrierebestwert. Gleiches gelang ihm in dieser Saison für Körbe mit 22 Punkten am 18. Januar 2013 in einer Niederlage bei den Indiana Pacers und am 1. April 2013 in einem Sieg gegen die Orlando Magic.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Bulls will not match Houston’s offer to Asik

Weblinks[Bearbeiten]