Adjunkt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Adjunkt (Begriffsklärung) aufgeführt.

Der Adjunkt ist die veraltete Bezeichnung für den Gehilfen eines Beamten. Auch die Assistenten ohne Lehrtätigkeit an Sternwarten, junge Kapläne sowie protestantische Geistliche, die einem Pfarrer als Aushilfe zugeordnet waren, wurden früher als Adjunkt bezeichnet.

Begriff[Bearbeiten]

In der Schweiz ist der Begriff nach wie vor gebräuchlich und bezeichnet einen höheren Angestellten oder Beamten in Stabsfunktion.

Adjunkt war bis 1979 in Österreich ein Beamtentitel und wird noch heute in der Försterausbildung (Forstadjunkt) verwendet.

Im Frankreich des Ancien Régime, in Polen, Schweden und Ungarn ist Adjunkt ein Titel für Lehrkräfte an Hochschulen. In Dänemark ist Adjunkt mit einem Assistant Professor des nordamerikanischen Hochschulsystems vergleichbar.

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Wiktionary: Adjunkt – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten]