Advanced Satellite Launch Vehicle

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
ASLV.

Das Advanced Satellite Launch Vehicle (ASLV) ist die zweite Trägerrakete, nach der SLV der Indian Space Research Organisation (ISRO). Ziel war es eine größere Nutzlast, von 150 kg, dem vierfachen der SLV, in einen 400 km hohen Orbit zu befördern. Im Gegensatz zur SLV erweiterte man die erste Stufe um zwei Booster, abgeleitet aus der ersten Stufe. Die erste Stufe wurde zur zweiten Stufe, sie wurde erst nach dem ausbrennen der Booster gezündet. Auch die Leermassen der oberen Stufen wurden gesenkt. Der erste Start erfolgte am 24. März 1987, war jedoch nicht erfolgreich. Erst beim vierten und letzten Start am 4. Mai 1994 war ASLV erfolgreich.

Startliste[Bearbeiten]

Dies ist eine vollständige Startliste des Advanced Satellite Launch Vehicle. Stand der Liste: 30. Mai 2006

Lauf. Nr. Datum (UTC) Typ Ser.-Nr. Startplatz Nutzlast Art der Nutzlast Nutzlast in kg (brutto¹) Orbit² Anmerkungen
1 24. März 1987 ASLV D1 SHAR SROSS A ? 150 kg ? Fehlschlag Stufe 2 zündete nicht
2 13. Juli 1988 ASLV D2 SHAR SROSS B ? 150 kg ? Fehlschlag Kontrolle über Rakete verloren
3 20. Mai 1992 ASLV D3 SHAR SROSS C ? 106 kg ? Fehlschlag Ungenügende Spinstabilisation der 5. Stufe
4 4. Mai 1994 ASLV D4 SHAR SROSS C2 Röntgensatellit 113 kg ? Erfolg

¹ Bruttogewicht = (Satelliten + Adapter, Gehäuse etc.)

² NICHT zwangsläufig der Zielorbit der Nutzlast - sondern die Bahn auf der die Nutzlast von der Oberstufe ausgesetzt werden soll.

Weblinks[Bearbeiten]