Al Harrington

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Basketballspieler
Al Harrington
Al Harrington Wizards
Spielerinformationen
Voller Name Albert Harrington
Geburtstag 17. Februar 1980
Geburtsort Orange, Vereinigte Staaten
Größe 206 cm
Position Power Forward /
Small Forward
NBA Draft 1998, 25. Pick, Indiana Pacers
Vereinsinformationen
Verein Fujian Sturgeons
Liga CBA
Vereine als Aktiver
1998–2004 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indiana Pacers
2004–2006 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Atlanta Hawks
2006–2007 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Indiana Pacers
2007–2008 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Golden State Warriors
2008–2010 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten New York Knicks
2010–2012 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Denver Nuggets
2012–2013 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Orlando Magic
2013–2014 Vereinigte StaatenVereinigte Staaten Washington Wizards
Seit002014 China VolksrepublikVolksrepublik China Fujian Sturgeons

Albert Harrington (* 17. Februar 1980 in Orange, New Jersey) ist ein US-amerikanischer Basketballspieler.

NBA[Bearbeiten]

Gedraftet wurde er in der Saison 1998/99 von den Indiana Pacers, direkt aus der High School. Dort spielte er bis 2004. Zu Saisonbeginn 2004/05 wechselte er zu den Atlanta Hawks, wo er 2 Jahre spielte. Dort feierte er seinen Durchbruch, wo er im Schnitt 18 Punkte erzielte. 2006 kehrte er nach Indiana zurück, wechselte jedoch Mitte der Saison 2006/07 zu den Warriors. Mit ihm kam außerdem Stephen Jackson nach Golden State. Troy Murphy und der 22-jährige Ike Diogu wechselten im Gegenzug zu den Pacers. Nach zwei produktiven Jahren bei den Golden State Warriors, wechselte er im November 2008 zu den New York Knicks. Hier hatte er 2008-09 sein bestes Jahr mit 20,7 Punkten im Schnitt. Nach 2 Jahren ohne Einzug in die Play-offs verließ er die Knicks wieder und wechselte zu den Denver Nuggets. In Denver blieb er ebenfalls 2 Jahre, wo er als wichtigster Bankspieler für Punkte von der Bank sorgte.

Im Sommer 2012 wechselte er zusammen mit Teamkollege Arron Afflalo zu den Orlando Magic. Im August 2013 wurde er von den Orlando Magic, für die er nur 10 Spiele absolvierte, entlassen und unterschrieb einen Vertrag bei den Washington Wizards. Für die Wizards spielte er ebenfalls nur ein Jahr, ehe sein Vertrag auslief.

Er verließ die Wizards und unterschrieb in China, bei den Fujian Sturgeons.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Report: Al Harrington signs with Chinese team

Weblinks[Bearbeiten]