Aliens (Comic)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aliens ist der übergeordnete Titel für eine Reihe von Comicserien, die erstmals 1988 beim US-amerikanischen Verlag Dark Horse Comics erschien.[1] Die Reihe basiert auf dem Hollywood Filmfranchise Alien von 20th Century Fox. Die Comic-Geschichten von wechselnden Autoren und Zeichnern führen teilweise die Handlung der Originalfilme fort, meist handelt es sich jedoch um eigenständige Geschichten.

Liste aller Aliens Comics von Dark Horse[Bearbeiten]

  • Aliens Series 1 (1988, alternative Titel: Aliens Book One, Outbreak)
  • Aliens Series 2 (1989, alternative Titel: Aliens Book Two, Nightmare Asylum)
  • Earth War (1990, alternativer Titel: Female War)
  • Genocide (1991)
  • Hive (1992)
  • Newt's Tale (1992)
  • Colonial Marines (1993)
  • Rogue (1993)
  • Sacrifice (1993)
  • Labyrinth (1993)
  • Salvation (1993)
  • Music of the Spears (1994)
  • Stronghold (1994)
  • Earth Angel (1994)
  • Berserker (1995)
  • Mondo Pest (1995)
  • Mondo Heat (1996)
  • Lovesick (1996)
  • Pig (1997)
  • Havoc (1997)
  • Purge (1997)
  • Alchemy (1997)
  • Kidnapped (1997)
  • Survival (1998)
  • Glass Corridor (1998)
  • Stalker (1998)
  • Wraith (1998)
  • Apocalypse The destroying Angels (1999)
  • Xenogenesis (1999)
  • Aliens (2009) (alternativer Titel: Aliens More Than Human)

Die meisten dieser Serien sind in der Reihe Aliens Omnibus Volume 1-6 (ebenfalls Dark Horse) in gesammelter Form neu erschienen. Die drei ersten Serien, welche eine zusammenhängende Geschichte erzählen, sind ebenfalls in Buchform vom Autor Steve Perry erschienen

Liste aller deutschsprachigen Veröffentlichungen[Bearbeiten]

Einige der Aliens Comics von Dark Horse sind unter anderem Namen auch bei deutschen Verlagen erschienen. Dazu zählen Hethke, Feest sowie Cross Cult.

  • Aliens Band 1: Royal Jelly (1994, Egmont Manga & Anime, Original: Hive #1-2)
  • Aliens Band 2: Das Nest (1994, Egmont Manga & Anime, Original: Hive #3-4)
  • Aliens Band 3: Erlösung (1995, Egmont Manga & Anime, Original: Salvation)
  • Aliens Band 4: Das Labyrinth (1995, Egmont Manga & Anime, Original: Labyrinth #1-2)
  • Aliens Band 5: Der Alptraum (1996, Egmont Manga & Anime, Original: Labyrinth #3-4)
  • Aliens Classics 1 (2007, Cross Cult, beinhaltet Salvation, Survival, Earth Angel, Glass Corridor)
  • Aliens Classics 2 (2008, Cross Cult, beinhaltet Alchemy, Wraith und die Adaption von Alien – Die Wiedergeburt)
  • Aliens Classics 3 (2008, Cross Cult, beinhaltet Mondo Pest, Mondo Heat, Hive)
  • Aliens Nekropolis (2010, Cross Cult, Original: Aliens More Than Human)

Crossover-Auftritte[Bearbeiten]

Die Alienwesen treten ebenfalls in mehreren Crossover-Comicreihen auf, in denen sie gegen andere bekannte Comicfiguren kämpfen. Hierzu zählen unter anderem:

  • Aliens vs. Predator
  • Superman vs. Aliens
  • Aliens vs. Predator vs. The Terminator
  • Green Lantern vs. Aliens
  • Judge Dredd Vs. Aliens: Incubus

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Siehe Auflistung auf darkhorse.com

Weblinks[Bearbeiten]