BIOS Parameter Block

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der BIOS Parameter Block (BPB) beschreibt den physikalischen Aufbau einer Festplatte und einige dateisystemrelevante Strukturen auf dem Datenträger. Er ist Teil des Bootsektors. Der BPB ist also eine Datenstruktur, die im Anfangsbereich eines Datenträgers gespeichert wird.

Dateisysteme, die den BIOS Parameter Block nutzen, sind beispielsweise FAT12, FAT16, FAT32, HPFS und NTFS.

Aufbau eines DOS 3.31 BIOS Parameter Blocks (FAT12/FAT16)[Bearbeiten]

Feld Bytes Hex Offset
BytesPerSector 2 0x000B
SectorsPerCluster 1 0x000D
ReservedSectors 2 0x000E
FatCopies 1 0x0010
RootDirEntries 2 0x0011
NumSectors 2 0x0013
MediaType 1 0x0015
SectorsPerFAT 2 0x0016
SectorsPerTrack 2 0x0018
NumberOfHeads 2 0x001A
HiddenSectors 4 0x001C
SectorsBig 4 0x0020

Beispielsweise beschreibt das Feld ReservedSectors die Startposition des Root Directorys auf dem Datenträger.

Literatur[Bearbeiten]

  • Jonathan de Boyne Pollard: All about BIOS Parameter Blocks. In: Frequently Given Answers. Abgerufen am 13. Dezember 2010. — Beschreibung von BPBs wie sie von DOS 2.0 bis 7.0 verwendet werden.
  • Ken W. Christopher, Barry A. Feigenbaum, & Shon O. Saliga: 9: DOS Disk Usage. In: Developing applications using DOS. Wiley, 1990, ISBN 0-471-52231-7. — Zuordnung von BPB-Feldern zu DOS-Versionen, die diese eingeführt haben. Besprochen werden die DOS-Versionen 2.0 bis 4.0.
  • Carl Townsend: 4: Disk organization and management. In: Advanced MS-DOS Expert Techniques for programmers. Howard M. Sams, 1989, ISBN 0-672-22667-7.
  • Microsoft: Disks and File Systems Chapter 10 - Disks and File Systems. In: Microsoft Windows 98 Resource Kit. Abgerufen am 13. Dezember 2010. — Microsoft dokumentiert den BPB 4.0 und den BPB 7.0, der zusätzliche Felder enthält
  • Microsoft: Windows XP Chapter 32 - Disk Concepts and Troubleshooting. In: Microsoft Windows 2000 Professional Resource Kit. Abgerufen am 13. Dezember 2010. — Microsoft dokumentiert erweiterte BPSs für FAT16-, FAT32- und NTFS-Dateisysteme.
  • Microsoft: How NTFS Works How NTFS Works. In: Microsoft Windows Server 2003 NTFS Technical Reference. Abgerufen am 13. Dezember 2010. — BPB-Erweiterungen für NTFS-Dateisysteme unter Windows Server 2003.