Baranki

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Baranki

Baranki (russisch баранки), auch Suschki genannt, sind ein russisches Knabbergebäck.

Die hartgebackenen Kringel von etwa 4 bis 12 cm Durchmesser sind manchmal mit Mohn oder Sesamkernen umhüllt. Baranki schmecken leicht süßlich, es gibt auch Varianten mit Vanille oder Nussmehl. Neben Lebkuchen (die in Russland auch als Prjaniki bekannt sind) sind Baranki das traditionelle Gebäck zum Tee.

Weblinks[Bearbeiten]

  • Baranki auf slovari.yandex.ru (russisch)