Beijing Dongyue miao

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dongyue-Tempel in Peking

Der Pekinger Dongyue-Tempel (chinesisch 北京东岳庙Pinyin Beijing Dongyue miao, englisch Beijing Dongyue Temple/Eastern Mountain Taoist Temple) ist ein daoistischer Tempel in der chinesischen Hauptstadt Peking. Er wurde von Zhang Liusun in der Zeit der Mongolen-Dynastie erbaut und steht in der Tradition des Zhengyi-Daoismus.

Der Tempel steht seit 1996 auf der Liste der Denkmäler der Volksrepublik China (4-113).

Siehe auch[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Beijing Dongyue miao – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

39.923659116.43774Koordinaten: 39° 55′ 25″ N, 116° 26′ 16″ O