Christian Benteke

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Benteke)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Benteke

Christian Benteke im Training
mit der belgischen Nationalmannschaft

Spielerinformationen
Voller Name Christian Liolo Benteke
Geburtstag 3. Dezember 1990
Geburtsort KinshasaZaire
Größe 191 cm
Position Stürmer
Vereine in der Jugend
1996–2004
2004–2006
2006–2007
JS Pierreuse
Standard Lüttich
KRC Genk
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2007–2008
2009–2011
2009–2010
2010–2011
2011–2012
2012–
KRC Genk
Standard Lüttich
KV Kortrijk (Leihe)
KV Mechelen (Leihe)
KRC Genk
Aston Villa
10 0(0)
19 0(3)
34 (14)
18 0(6)
37 (19)
64 (29)
Nationalmannschaft2
2007
2007–2008
2008–2009
2009–
2010–
Belgien U-17
Belgien U-18
Belgien U-19
Belgien U-21
Belgien
11 0(6)
7 0(3)
10 (10)
9 0(4)
20 0(6)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 2. November 2014
2 Stand: 16. November 2014

Christian Liolo Benteke (* 3. Dezember 1990 in Kinshasa, Zaire) ist ein belgischer Fußballspieler. Zurzeit steht er beim Premier-League-Verein Aston Villa unter Vertrag und ist in der belgischen Nationalmannschaft aktiv.

Karriere[Bearbeiten]

Im Verein[Bearbeiten]

Benteke begann im Alter von sechs Jahren bei Jeunesse Sportive Pierreuse – das seine Heimstätte im gleichnamigen Stadtteil von Lüttich hat – auf Vereinsebene Fußball zu spielen. Nach acht Jahren ging er schließlich in die Jugendabteilung des benachbarten Erstligisten Standard Lüttich. Dort blieb er zwei Jahre und wechselte dann zum KRC Genk, bei dem er in seinem zweiten Jahr dem Profikader angehörte. So gab er bereits im Alter von 17 Jahren sein Debüt in der ersten belgischen Liga im Spiel gegen die VV St. Truiden. Im weiteren Verlauf der Saison kam er zu erneuten Kurzeinsätzen, blieb aber auch in der folgenden Spielzeit nur Reservist. Deshalb kehrte er zu Standard Lüttich zurück, erzielte dort drei Tore in neun Spielen und wurde am Ende der Saison belgischer Meister. Um jedoch dauerhaft genügend Spielpraxis zu erhalten verlieh ihn Lüttich zunächst an KV Kortrijk und danach an den KV Mechelen. Nach Ende der jeweiligen Leihgeschäfte bestritt er jeweils ein paar Kurzeinsätze für Standard, wurde aber schließlich erneut an den KRC Genk abgegeben. Mit dem damals amtierenden Meister spielte er in der Champions League und schied dort in der Gruppenphase als Tabellenletzter aus. In der Liga qualifizierte er sich mit Genk aber erneut für den internationalen Wettbewerb. In der Europa League und in der Liga kam er für Genk noch zum Einsatz, wechselte aber noch vor Schließung des Transferfensters nach England zu Aston Villa.[1] In seinem ersten Spiel für Villa am 4. Spieltag der Saison 2012/13 gegen Swansea City erzielte er das 2:0-Siegtor.[2]In der Saison 2013/2014 erzielte er in 26 Spielen 10 Tore für Aston Villa, musste aber Anfang April einen schweren Rückschlag hinnehmen. Beim Training verletzte er sich schwer und zog sich einen Riss der Achillessehne zu. Durch den voraussichtlichen Ausfall bis Angang Oktober wird er dem belgischen Nationalteam auch bei der Weltmeisterschaft 2014 fehlen.[3]

In der Nationalmannschaft[Bearbeiten]

Mit der U-17-Auswahl nahm er 2007 an der U-17-Europameisterschaft im eigenen Land teil und erreichte dort das Halbfinale gegen den späteren Sieger Spanien; sein einziges Tor schoss er im Spiel gegen Island. Im Anschluss daran fand wenig später die U-17-Weltmeisterschaft in Südkorea statt. Dabei schied er mit Belgien in der Gruppenphase aus und schoss eines von nur drei Toren der Belgier. Danach spielte er für weitere U-Nationalmannschaften, nahm mit diesen aber an keinem Turnier mehr teil. Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft gab er am 19. Mai 2010 im Spiel gegen Bulgarien, als er in der 65. Minute für Romelu Lukaku eingewechselt wurde[4]. 2010 bestritt er dann noch zwei weitere Länderspiele und kam danach erst im Jahre 2012 wieder zu Länderspieleinsätzen.

Titel und Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Nachrichtenmeldung auf bbc.co.uk
  2. Spielbericht auf kicker.de
  3. http://www.fussball-wm.pro/2014-star-spieler/verletzungen-ausfaelle/#benteke Christian Benteke verpasst die WM 2014
  4. Spielbericht auf voetbalbelgie.be