Brandon Thomas

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den britischen Autor Walter Brandon Thomas. Für den US-amerikanischen Basketballspieler, siehe Brandon Thomas (Basketballspieler).

Walter Brandon Thomas (* 25. Dezember 1850 in Hull, Großbritannien; † 19. Juni 1914 in London) war gelernter Schiffszimmermann, Schauspieler, Autor und Drehbuchautor

Leben[Bearbeiten]

Brandon Thomas stammte aus ärmlichen Verhältnissen und arbeitete schon in früher Jugend als Werftarbeiter. Zunächst wurde er Schiffszimmermann und begann, Schiffbau und Maschinenbau zu studieren, ging aber dann gegen den Willen seines Vaters nach London, um Schauspieler zu werden.

Ab 1870 arbeitete er als Darsteller, Verfasser von einem guten Dutzend Theaterstücken und Autor von Revuen. 1879 schloss er sich der Londoner Hare/Dale Company an. Sein einziges populäres Stück ist die 1892 erschienene Travestiekomödie Charleys Tante. Sie wird noch heute aufgeführt und machte ihn schon damals reich und unabhängig.

Weblinks[Bearbeiten]