Buntnessel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Buntnessel
Buntnessel (Solenostemon scutellarioides)

Buntnessel (Solenostemon scutellarioides)

Systematik
Euasteriden I
Ordnung: Lippenblütlerartige (Lamiales)
Familie: Lippenblütler (Lamiaceae)
Unterfamilie: Nepetoideae
Gattung: Buntnesseln (Solenostemon)
Art: Buntnessel
Wissenschaftlicher Name
Solenostemon scutellaroides
(L.) Codd

Die Buntnessel (Solenostemon scutellarioides, Syn. Plectranthus scutellarioides, ehem. Coleus blumeii) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae).

Merkmale[Bearbeiten]

Die Buntnessel ist eine ausdauernde, krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 30 bis 80 Zentimeter erreicht. Die Blätter sind krautig. Die oberen Kelchzipfel sind aufrecht und breit eiförmig. Die seitlichen Kelchzipfel sind kürzer als die oberen, eiförmig, halbkreisförmig und stumpf. Die seitlichen Kelchzipfel sind schmal dreieckig. Die Kronröhre ist gekniet. Die Kronoberlippe ist zwei- bis vierlappig. Die Kronunterlippe ist kahnförmig.

Die Blütezeit reicht von Juni bis Oktober.

Verbreitung[Bearbeiten]

Die Art kommt in Südost-Asien an Flussufern, auf Feldern und in Wäldern vor.

Nutzung[Bearbeiten]

Die Buntnessel wird als Zimmerpflanze und zerstreut als Zierpflanze für Sommerrabatten genutzt. Sie ist seit spätestens 1851 in Kultur. Die Art wird einjährig kultiviert. Es gibt zahlreiche Sorten, deren Blätter rot, gelb, grün und braun gezeichnet sind.

Belege[Bearbeiten]

  •  Eckehardt J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler - Exkursionsflora von Deutschland. Band 5: Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Buntnessel – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien