Butterkäse

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte und Sortenbeschreibungen fehlen

Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst, aber kopiere bitte keine fremden Texte in diesen Artikel.

Der Butterkäse gehört zu den halbfesten Schnittkäsen. Er wird, wie die meisten Käse, aus Kuhmilch erzeugt, die Reifedauer beträgt etwa drei Wochen. Die Konsistenz von Butterkäse ist halbfest bis schnittfest und der Geschmack ist eher mild und unaufdringlich. Der Wassergehalt der fettfreien Käsemasse liegt nach deutscher Käseverordnung oberhalb von 61 % bis 69 %.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Käseverordnung (PDF-Datei; 94 kB)