CURB-65

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

CURB-65 ist ein Akronym für ein klinisches Beurteilungssystem für Patienten mit Lungenentzündung (Pneumonie). Die einzelnen Buchstaben stehen für die englisch bezeichneten klinischen Befunde bzw. Laborwerte, welche für den Score beurteilt werden.[1] Solche Scores dienen zur raschen Beurteilung bezüglich des Schweregrads einer Erkrankung und der damit notwendigen Intensität der Therapie. Letztlich ist immer die klinische Gesamtbeurteilung entscheidend. Gerade bei Patienten mit zusätzlichen Erkrankungen tendiert der Score dazu, den Schweregrad zu unterschätzen.[2]

Score[Bearbeiten]

Die Elemente des Akronyms stehen für folgende englischen Bezeichnungen:

  • C = Confusion (Verwirrtheit): Abbreviated Mental Test AMT score ≤ 8
  • U = Urea (Serumharnstoff): > 7 mmol/L
  • R = Respiratory (Atmung): Atemfrequenz > 30/min
  • B = Blood pressure (Blutdruck): Systolisch unter 90 mmHg oder diastolisch unter 60 mmHg
  • 65 = Patient ist ≥ 65 Jahre alt

Maximal werden 5 Punkte vergeben, die mit unterschiedlicher Letalität assoziiert sind (hier Angabe in Prozent) und dadurch einen Hinweis geben, ob Patienten ambulant versorgt werden können oder stationär oder gar intensivmedizinisch behandelt werden müssen.

  • Score 0: 0,7 %
  • Score 1: 3,2 %
  • Score 2: 13 %
  • Score 3: 17 %
  • Score 4: 41,5 %
  • Score 5: 57 %

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. W S Lim, M M van der Eerden, R Laing, W G Boersma, N Karalus, G I Town, S A Lewis, J T Macfarlane: Defining community acquired pneumonia severity on presentation to hospital: an international derivation and validation study. In: Thorax. 58, Nr. 5, 2003, S. 377-382. PMID 12728155. Abgerufen am 4. Dezember 2011.
  2. Jordi Rello: Demographics, guidelines, and clinical experience in severe community-acquired pneumonia. In: Critical Care (London, England). 12 Suppl 6, 2008, S. S2. doi:10.1186/cc7025. PMID 19105795. PMC: 2607112 (freier Volltext). Abgerufen am 4. Dezember 2011.
Gesundheitshinweis Dieser Artikel bietet einen allgemeinen Überblick zu einem Gesundheitsthema. Er dient nicht der Selbstdiagnose und ersetzt keine Arztdiagnose. Bitte hierzu diese Hinweise zu Gesundheitsthemen beachten!