Carlos Mendes

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel behandelt den Fußballspieler Carlos Mendes, für den portugiesischen Sänger siehe Carlos Mendes (Sänger)
Carlos Mendes
Carlos Mendes im Jahre 2009
Spielerinformationen
Geburtstag 25. Dezember 1980
Geburtsort Mineola, New YorkUSA
Größe 180 cm
Position Verteidigung
Vereine in der Jugend
1998–2001 Old Dominion University
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002
2003–2004
2005–2011
2012
2013-
Long Island Rough Riders
Rochester Raging Rhinos
New York Red Bulls[1]
Columbus Crew
New York Cosmos
10 (0)
33 (1)
146 (0)
12 (0)
1 (0)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: 3. August 2013

Carlos Mendes (* 25. Dezember 1980 in Mineola, New York) ist ein US-amerikanischer Fußballspieler.

Der Abwehrspieler spielt er für die New York Cosmos in der zweithöchsten nordamerikanischen Spielklasse, der North American Soccer League.

Er besitzt zu dem auch portugiesischer Pass.

Karriere[Bearbeiten]

College[Bearbeiten]

Mendes begann seine aktive Karriere als Fußballspieler im Jahre 1998 an der Old Dominion University in Norfolk, Virginia. Für die Fußballmannschaft an der Universität absolvierte er von 1998 bis zu seinem Abgang 2001 insgesamt 72 Spiele und kam dabei auf eine Bilanz von elf erzielten Toren und 25 Assists.

Long Island Rough Riders[Bearbeiten]

Im Jahre 2002 stieg Mendes in den Profifußball ein und absolvierte erste Einsätze für die Long Island Rough Riders, die zu diesem Zeitpunkt in der drittklassigen USL D3-Pro League aktiv waren. Nach zehn Einsätzen in der regulären Saison wurde er mit der Mannschaft Erster in der Atlantic Conference und gewann am Ende sogar in den Playoffs.

Rochester Raging Rhinos[Bearbeiten]

2003 folgte der Wechsel in die zweithöchste Spielklasse, die USL A-League, zu den dort ansässigen Rochester Raging Rhinos. Für die Rhinos kam er in den Saisons 2003 und 2004 auf insgesamt 33 Meisterschaftseinsätze, sowie auf einen Treffer.

MetroStars/New York Red Bulls[Bearbeiten]

Kurz vor der Saison 2005 unterschrieb Mendes einen Vertrag bei den MetroStars in der höchsten nordamerikanischen Fußballliga, der Major League Soccer. 2008 schaffte er es mit seinem Team sogar bis in den MLS Cup der Saison 2008, wo man am Ende in einer 3:1-Niederlage an Columbus Crew scheiterte. In dieser Saison wurde Mendes die meiste Zeit als defensiver Mittelfeldspieler eingesetzt.

Am 26. März 2011 absolvierte er als sechster Spieler 10.000 Minuten Spielminuten für New York.

Am 30. November 2011 zogen die Red Bulls nicht Option Mendes um ein Jahr zu verlängern. Daraufhin nahm er am MLS Re-Entry Draft 2011 teil.[2] In der ersten Runde bei diesem Draft wechselte er am 5. Dezember 2011 zur Columbus Crew.[3]

Columbus Crew[Bearbeiten]

Bei Columbus absolvierte er 12 Spiele und wechselte schon ein Jahr später zu New York Cosmos.

Trivia[Bearbeiten]

Im Jahre 2005 war Mendes der erste Absolvent der Old Dominion University, der es schaffte, bei einem MLS-Klub unter Vertrag genommen zu werden.[4]

Erfolge[Bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Vor 2006 nannte sich die Mannschaft MetroStars
  2. http://www.mlssoccer.com/news/article/2011/11/30/mls-announces-players-available-re-entry-process
  3. http://www.mlssoccer.com/news/article/2011/12/05/alvarez-mendes-borman-selected-re-entry-draft
  4. Mendes signs with MLS, abgerufen am 10. März 2009