Cell (Zeitschrift)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Cell
Beschreibung wissenschaftliche Zeitschrift über Zellbiologie
Sprache Englisch
Verlag Elsevier (USA)
Erstausgabe 1974
Erscheinungsweise vierzehntäglich
Chefredakteur Emilie Marcus
Herausgeber Cell Press
Weblink http://www.cell.com/
ISSN 0092-8674

Cell ist eine seit 1974 vierzehntäglich erscheinende wissenschaftliche Zeitschrift. Die publizierten Artikel unterliegen einem Peer-Review. In Cell erscheinen Artikel über aktuelle Forschungsthemen aus dem Gebiet der experimentellen Zellbiologie. Cell ist eine hoch angesehene und viel zitierte Zeitschrift mit einem der höchsten Zitationsindices, einem Impact Factor von 33,116 (2013). Nach ISI Web of Knowledge wird das Journal mit diesem Impact Factor in der Kategorie Biochemie und Molekularbiologie an erster Stelle von 291 Zeitschriften und in der Kategorie Zellbiologie an zweiter Stelle von 185 Zeitschriften geführt. Cell wird bei Cell Press publiziert, einer Abteilung von Elsevier.

Mehr als zwölf Monate alter Inhalt ist frei zugänglich, sofern er bereits in digitaler Form vorliegt.

Chefredakteurin von Cell Press und Cell ist seit 2003 Emilie Marcus.[1]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Emilie Marcus: Executive Editor, Cell Press. Auf: elsevier.com vom 4. September 2013.