Ceolmund (Hereford)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ceolmund († zwischen 793 und 798) war Bischof von Hereford. Er wurde zwischen 787 und 788 zum Bischof geweiht und trat sein Amt in diesem Zeitraum an. Er starb zwischen 793 und 798.[1]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Powicke & Fryde: Handbook of British Chronology. Second Edition, London, 1961, S. 229
Vorgänger Amt Nachfolger
Esne Bischof von Hereford
787/788 – 793/798
Utel