Chipping Norton Lake

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Chipping Norton Lake
Chipping Norton Lake
Chipping Norton Lake
Geographische Lage New South Wales (Australien)
Zuflüsse Georges River, Prospect Creek
Abfluss Georges River
Orte am Ufer Chipping Norton, Lansdown, Warwick Farm, Hall (alle Sydney)
Daten
Koordinaten 33° 54′ 25″ S, 150° 57′ 45″ O-33.906944444444150.9625Koordinaten: 33° 54′ 25″ S, 150° 57′ 45″ O
Chipping Norton Lake (New South Wales)
Chipping Norton Lake
Fläche 1,2 km²[1]dep1f5
Länge 3,5 km[1]dep1f6
Breite 0,8 km[1]dep1f7

Der Chipping Norton Lake ist ein künstlicher See im Osten des australischen Bundesstaates New South Wales. Er liegt im südwestlichen Stadtgebiet von Sydney an einer Biegung des Georges River.

Der See entstand im 20. Jahrhundert durch den Abbau von Sand und Sandstein. Die Steinbrüche füllten sich später mit Wasser und dienen heute dem Wassersport. Der Betrieb von Motorbooten ist gestattet, ihre Geschwindigkeit aber auf 8 Knoten beschränkt.

Der See besitzt drei große Becken und ist von einem Freizeitpark mit Radwegen, Spielplätzen, Bootsrampen und Sportplätzen umgeben. Das Georges River Environment Education Centre befindet sich ebenfalls dort. Im Chipping Norton Recreation Centre ist eine Stadthalle – The Lakes Boatshed genannt – integriert, die auch für private Feste angemietet werden kann.

Der Prospect Creek, Nebenfluss des Georges River, mündet nicht direkt in diesen, sondern in den Chipping Norton Lake.

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c Steve Parish: Australian Touring Atlas. Steve Parish Publishing Pty. Ltd. Archerfield QLD (2007). ISBN 978174193232-4. S. 22