Club Almirante Brown

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Almirante Brown
Logo
Voller Name Club Almirante Brown
Gegründet 17. Januar 1922
Vereinsfarben schwarz-gelb
Stadion Estadio Fragata Presidente Sarmiento,
Buenos Aires, Argentinien
Plätze 18.000
Präsident Luis Diosquez
Trainer Héctor Rivoira
Homepage Club Almirante
Liga Nacional B
2007 Clausura 1. Platz (Aufstieg aus Liga 3)
Heim
Auswärts

Der Club Almirante Brown ist ein argentinischer Fußballverein aus Buenos Aires. Der 1922 gegründete Klub spielt in der Saison 2008 in der Nacional B, der zweithöchsten Spielklasse im argentinischen Fußball.

Geschichte[Bearbeiten]

Der Club Almirante Brown wurde am 17. Januar 1922 als Centro Atlético y Recreativo Almirante Brown gegründet. Der Verein spielte in der Nacional B von 1986-87 bis 1997-98 und erreichte in der Saison 1991/1992 mit einem zweiten Saisonplatz sein bestes tabellarisches Ergebnis überhaupt. In den Play-Offs musste die Mannschaft sich jedoch San Martin geschlagen geben und hat bisher noch nie in der ersten Liga gespielt.

Im Mai 2007 wurde Almirante Brown Sieger der Primera B Metropolitana Clausura, der dritten argentinischen Liga, und konnte im Finale den Club Atlético Estudiantes schlagen, doch da es zu massiven Ausschreitungen während des Spieltages kam, wurde der Verein nach dem Aufstieg mit 18 Minuspunkten für die Nacional B belegt.

Stadion[Bearbeiten]

Der Club Almirante Brown spielt im Estadio Fragata Presidente Sarmiento, Buenos Aires, welches Platz für 18.000 Zuschauer bietet.

Berühmte Spieler[Bearbeiten]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Meister Tercera de Ascenso (Primera D) (1): 1956
  • Meister Primera C (1): 1965
  • Meister Primera B Metropolitana (1): Clausura 2007

Weblinks[Bearbeiten]