Colonia Delta

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Colonia Delta
-34.438983333333-57.02127777777820Koordinaten: 34° 26′ S, 57° 1′ W
Karte: Uruguay
marker
Colonia Delta

Colonia Delta auf der Karte von Uruguay

Basisdaten
Staat Uruguay
Departamento San José
Einwohner 41 (2011)
Detaildaten
Höhe 20 m
Zeitzone UTC- 3

Colonia Delta ist eine Ortschaft Uruguay.

Geographie[Bearbeiten]

Colonia Delta befindet sich auf dem Gebiet des Departamento San José in dessen Sektor 5. Ansiedlungen in der Nähe sind das am Río de la Plata gelegene Boca del Cufré in westlicher Richtung, La Boyada im Nordosten, Ecilda Paullier und Scavino im Nordnordwesten, sowie das in der Cuchilla Pereira gelegene Mevir Costas de Pereyra im Südosten.

Geschichte[Bearbeiten]

Bei Colonia Delta handelt es sich um eine Mennonitenkolonie. Sie wurde von während des Zweiten Weltkriegs eingewanderten Deutschen gegründet.[1]

Einwohner[Bearbeiten]

Die Einwohnerzahl von Colonia Delta beträgt 41 (Stand: 2011), davon 16 männliche und 25 weibliche.[2] Für die vorhergehenden Volkszählungen der Jahre 1963, 1975, 1985, 1996 und 2004 sind beim Instituto Nacional de Estadística de Uruguay keine Daten erfasst worden.

Jahr Einwohner
1996 -
2004 -
2011 41

Quelle: Instituto Nacional de Estadística de Uruguay[3][4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Abuso en Ecilda Paullier (spanisch) vom 25. April 2012, abgerufen am 4. November 2013
  2. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay, abgerufen am 28. September 2012
  3. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 1963–1996 (DOC; 176 kB)
  4. Statistische Daten des Instituto Nacional de Estadística de Uruguay 2004 als XLS-Datei