Colt Python

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
.357 Magnum Colt Python Revolver

Der Colt Python ist ein 6-schüssiger Revolver im Kaliber .357 Magnum.

Die Produktion des Colt Python begann 1955.[1] Er war als Ablösung des Colt 357 gedacht, der eine feinere Version des Troopers war. Besonderes Merkmal ist der komplizierte Schlossaufbau mit einer V-förmigen so genannten Schenkelfeder, die mit einem zusätzlichen Steuerteil für einen weicheren Schlossgang sorgt als die sonst übliche einfache Blattfeder.

Anfangs war er als Schützenwaffe gedacht und hatte deshalb eine ventilierte Laufschiene. Es existieren Versionen mit Lauflängen von 2 1/2, 4, 6 und 8 inch. Gefertigt wurde der Python in Stahl mit mitternachtsblauer Brünierung sowie aus mattiertem oder poliertem Edelstahl (Stainless, Ultimate Stainless).

Eine neue Version ist der sogenannte Superpython, dessen wesentlichstes Merkmal der längere Lauf ist.

Siehe auch[Bearbeiten]

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Nach der Waffe wurde der Film Police Python 357 benannt.
  • Lieutnant David Solomon, Hauptfigur der Comicreihe Soda, benutzt als Waffe eine .357er mit Namen "Police Python"

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Colt Python – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chuck Hawks zur Geschichte der Colt Python .357 Magnum Revolver (engl. eingesehen am 16. Februar 2010)