Colt Python

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
.357 Magnum Colt Python Revolver
Colt Python mit 8 Zoll Lauf und Leupold-Zielfernrohr für die Jagd, darunter Python mit 6 Zoll Lauf
Colt Python Laufbeschriftung
Colt Python Target Model, 8 Zoll Lauf, Kaliber .38 Special

Der Colt Python ist ein 6-schüssiger Revolver im Kaliber .357 Magnum. Er wurde von der Firma Colt in Hartford (Connecticut), USA hergestellt. Wie mit allen .357 Magnum-Revolvern kann mit ihm auch die schwächere .38 Special-Patrone verschossen werden.

Die Produktion des Colt Python begann 1955.[1] Er war als Ablösung des Colt .357 gedacht, der eine feinere Version des Troopers war. Die Serienproduktion des Python endete im Oktober 1999, bis 2005 konnten einzelne Waffen noch beim "Colt Custom Gun Shop" geordert werden.

Er war als Schützenwaffe gedacht und hatte deshalb ein verstellbares Visier und eine ventilierte Laufschiene. Der Prototyp mit Seriennummer GX 2432 (GX steht für Gun eXperimental) sowie die ersten ausgelieferten Waffen hatten 6 inch -Läufe, später kamen Lauflängen von 4 und 2 1/2 Zoll dazu. Gefertigt wurde der Python in Stahl mit mitternachtsblauer Brünierung oder vernickelt, später auch aus mattiertem oder poliertem Edelstahl (Stainless, Ultimate Stainless).

Die Endmontage der Python-Revolver erfolgte durch Spezialisten, welche die Schlossteile durch eine Nachbearbeitung auf einander abstimmten. Dadurch wurde ein weicher Schlossgang sowie ein genauer Abzugspunkt und ein gleichbleibendes Abzugsgewicht erreicht. Zudem wurde durch enge Toleranzen bei den Elementen der Trommelblockierung eine präzise Zentrierung zwischen Trommelbohrung und Lauf erreicht, was zu einer höheren Präzision der Waffe führte.

Für Jagdzwecke stellte Colt nach 1972 Python-Revolver mit längerem Lauf (8 bis 10 Zoll) und fabrikmässig aufgebautem Zielfernrohr her. Für das sportliche Schießen wurde auch ein "Target Model" mit 8 Zoll Lauf hergestellt, dessen Patronenlager in der Trommel kürzer ausgebohrt waren und nur das Laden von .38 Special-Patronen erlaubten.

Siehe auch[Bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten]

  • "The Book of Colt Firearms", 1971 by Sutherland & L.R.Wilson,
  • "A History of the Colt Revolver" 1940 by Haven & Belden
  • "Colt Firearms from 1836" 1954/ 1979 by James E. Serven, ISBN 0-8117-0400-9

Wissenswertes[Bearbeiten]

  • Nach der Waffe wurde der Film Police Python 357 benannt.
  • Lieutnant David Solomon, Hauptfigur der Comicreihe Soda, benutzt als Waffe eine .357er mit Namen "Police Python"
  • Es ist die Dienstwaffe des Polizisten Rick Grimes, Hauptfigur der Comic- sowie TV-Reihe "The Walking Dead"

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Colt Python – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Chuck Hawks zur Geschichte der Colt Python .357 Magnum Revolver (engl. eingesehen am 16. Februar 2010)