Dagmar Engel

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dagmar Engel (* 26. April 1960[1]) ist eine Journalistin. Sie ist seit dem 1. Januar 2012 Chefredakteurin der neugeschaffenen Multimediadirektion Global[2] der Deutschen Welle.

Leben[Bearbeiten]

Engel studierte Germanistik, Politikwissenschaft und Publizistik.[3] Nach ihrem Berufseinstieg bei einer kleinen Essener Filmproduktionsfirma[4] war sie zunächst beim WDR und bei RIAS TV tätig. Im Jahr 1992 ging aus RIAS TV das deutsche Auslandsfernsehen der Deutschen Welle (DW-TV) hervor, wo Engel anfangs als Nachrichtenredakteurin arbeitete und später zur stellvertretenden Programmbereichsleiterin im Bereich Aktuelles und Nachrichten aufstieg. Von 1997 bis 1998 ging sie in die USA, wo sie als TV-Korrespondentin aus dem DW-Studio Washington berichtete. Danach übernahm sie die Leitung des Bereichs Nachrichten und Tagesthema sowie zeitgleich auch die Position der Stellvertreterin des Chefredakteurs. Ab dem Jahr 2002 war sie Chefredakteurin von DW-TV.

Dagmar Engel ist verheiratet mit dem Journalisten und Verleger Andreas Rostek.[5][6] Sie lebt und arbeitet in Berlin.[7]

Ehrenamtliches Engagement[Bearbeiten]

Engel ist seit 2010 Mitglied der Jury Fernsehen des Axel-Springer-Preises für junge Journalisten[8] und sitzt außerdem im Beirat der Civis Medienstiftung[3].

Sie ist Vorstandsmitglied des Vereins ProQuote Medien e. V.,[7]der seit Juni 2012 die journalistische Gleichstellungsinitiative Pro Quote koordiniert.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. kress.de: Dagmar Engel Abgerufen am 7. September 2013.
  2. dw.de: Organigramm: Deutsche Welle Gesamtorganisationsplan Abgerufen am 7. September 2013.
  3. a b civismedia.eu: Beirat CIVIS Medienstiftung. Abgerufen am 7. September 2013.
  4. taz.de: Vor Juli nicht ans Schlafen denken. Vom 23. April 2003. Abgerufen am 7. September 2013.
  5. tagesspiegel.de: Oswalds Woche: Hochzeit über den Dächern Vom 25. September 2000. Abgerufen am 7. September 2013.
  6. d-nb.info: DNB-Datensatz von Andreas Rostek Abgerufen am 7. September 2013.
  7. a b pro-quote.de: Verein: Der ProQuote-Vorstand Abgerufen am 7. September 2013.
  8. axel-springer-preis.de: Jury Fernsehen Abgerufen am 7. September 2013.