David Muñoz

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
David Muñoz bei der Euskal Bizikleta 2005

David Muñoz Banon (* 9. Juni 1979 in Elche) ist ein spanischer Radrennfahrer.

David Muñoz begann seine Karriere 2001 bei dem spanischen Radsport-Team Kelme-Costa Blanca. In seinem zweiten Jahr konnte er seinen ersten Profisieg feiern, ein Etappensieg bei der Portugal-Rundfahrt. Seit 2004 fährt er für die Nachfolge-Mannschaft Comunidad Valenciana. Beim Giro del Trentino 2006 entschied Muñoz eine Etappe für sich. Im Dopingskandal Fuentes wurde seine Name auf der Liste der Fahrer aufgeführt, die angeblich bei dem umstrittenen Arzt Eufemiano Fuentes Kunde waren.

Palmarès[Bearbeiten]

2002
2006

Teams[Bearbeiten]