David Stoddart

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Lord Stoddart 2009.

David Leonard Stoddart, Baron Stoddart of Swindon (* 4. Mai 1926) ist ein britischer unabhängiger Politiker.

Politische Laufbahn[Bearbeiten]

Stoddart war von 1954 bis 1972 Mitglied des Reading Borough Council[1] und leitete die Bezirksverwaltung von 1965 bis 1972. Von 1970 bis 1983 war Stoddart als Kandidat der Labour Party Abgeordneterfür den Wahlkreis Swindon. 1983 verlor er das Mandat an den Konservativen Simon Coombs. Stoddart war von 1975 bis 1978 Whip der Regierungsfraktion.

1983 wurde Stoddart als Baron Stoddart of Swindon in Reading in Berkshire zum Life Peer ernannt. 2002 wurde er aus der Labour-Fraktion im Oberhaus ausgeschlossen, nachdem er bei der United Kingdom General Election einen Kandidaten der Socialist Alliance unterstützte. Stoddart begründete seine Unterstützung des Socialist Alliance-Kandidaten damit, dass er den Übertritt des vormals konservativen Abgeordneten Shaun Woodward zur Labour Party ablehnte.[1]

Stoddart war bis zum Mai 2007 Vorsitzender der Campaign for an Independent Britain, die einen Austritt des Vereinigten Königreichs aus der EU fordert.[2]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Independent voice of a true democrat. In: Reading Chronicle, 26. März 2009. Abgerufen am 18. Mai 2010. 
  2. Herron backers to challenge poll decision. In: The Journal (pay-per-view), 17. September 2004. Abgerufen am 18. Mai 2010. 

Weblinks[Bearbeiten]