Decius (Familie)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Decius Mus)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Decius war der Gentilname eines römischen Plebejergeschlechtes (gens).

Bekannt wurde es durch drei Angehörige (Vater, Sohn und Enkel) namens Publius Decius Mus, die sich, um das römische Heer zu retten, geopfert haben sollen; der erste in der Schlacht am Vesuv (340 v. Chr.), der zweite im 3. Samnitenkrieg in der Schlacht bei Sentinum in den Marken (295 v. Chr.), der dritte im Krieg gegen Pyrrhos in der Schlacht bei Ausculum (Ascoli Satriano, 279 v. Chr.).

Bekannte Angehörige der Familie waren[1]:

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Zur vollständigen Liste der Mitglieder der gens Decia, die während der römischen Republik Ämter bekleideten, vergleiche T. Robert S. Broughton: The Magistrates Of The Roman Republic. Vol. 2: 99 B.C. – 31 B.C. . Cleveland / Ohio: Case Western Reserve University Press, 1952. Unveränderter Nachdruck 1968. (Philological Monographs. Hrsg. von der American Philological Association. Bd. 15, Teil 2), S. 559