Diego Rosa

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Diego Rosa (* 27. März 1989 in Corneliano d'Alba) ist ein italienischer Mountainbike- und Straßenradrennfahrer.

Diego Rosa wurde 2011 bei der Mountainbike-Weltmeisterschaft in Champéry Achter im Cross Country-Wettbewerb der U23-Klasse. Auf der Straße gewann er 2012 eine Etappe und die Gesamtwertung beim Giro della Regione Friuli Venezia Giulia. Außerdem war er bei dem Eintagesrennen Bologna-Raticosa erfolgreich.

2013 wurde Rosa Profi beim italienischen Radsportteam Androni Giocattoli. Bei der Mittelmeer-Rundfahrt gewann er die Nachwuchswertung und bei seinem ersten World Tour-Rennen Mailand-Sanremo schaffte er es gleich in die Ausreißergruppe des Tages und beendete den Klassiker als 122.[1] Beim Giro d'Italia 2013 bestritt er seine erste große Rundfahrt. Er wurde am Ende 23. und belegte in der Nachwuchswertung den fünften Rang.

Erfolge[Bearbeiten]

2012

Grand Tour Platzierungen[Bearbeiten]

Grand Tour 2013 2014
Pink jersey Giro 23 DNF
Yellow jersey Tour - -
red jersey Vuelta -

Teams[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. cyclingnews.com vom 17. März 2013: Gerald Ciolek wins Milan-San Remo

Weblinks[Bearbeiten]

  • Diego Rosa in der Datenbank von Radsportseiten.net