Dippe

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dippe bzw. Dippé ist der Name von:

  • einer Unternehmerfamilie in Quedlinburg in Sachsen-Anhalt, siehe Gebrüder Dippe
  • der Geburtsname von Marie Hankel (1844–1929), einer Esperantistin
  • Eugen Dippe (1852–1919), preußischer Landrat im Kreis Elbing, Provinz Westpreußen (1883–1888)
  • Mark A.Z. Dippé (* 1958), ein US-amerikanischer Filmregisseur und Produzent
  • Rudolf Dippe (1905–?), ein NSDAP-Mitglied und Angeklagter in den Dachauer Prozessen


Dippe steht außerdem für:

Siehe auch:

Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.