Diskussion:Medienwissenschaft

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verbesserungsvorschläge (Juni 2004)[Bearbeiten]

Die Medienwissenschaft beschäftigt sich nicht nur mit öffentlicher, sondern auch mit Individualkommunikation. Was hier beschrieben wird, ist die Massenkommunikation als Teilbereich der Medienwissenschaft. Über die Definition der Medienwissenschaft besteht in Fachkreisen immer noch Uneinigkeit. Medienwissenschaft jedoch wie hier als Massenkommunikation zu definieren halte ich für falsch.

Medienwissenschaft und Publizistik/Kommunikationswissenschaft

In diesem Beitrag wird meiner Meinung nach die Medienwissenschaft etwas mit der Publizistik und Kommunikationswissenschaft vermengt. Sicherlich gibt es da große Überschneidungen, trotzdem stehen hinter diesen beiden Fächern verschiedene Ansätze und eine unterschiedliche Geschichte. Die Medienwissenschaft entstand in ihrer heutigen Form erst in den 60er Jahren ausgehend aus der Literaturwissenschaft und Germanistik (z.B. Filmanalyse). Die Publizistik ist hingegen, wie hier dargestellt, viel älter. Eine Gleichsetzung halte ich für etwas problematisch. Die Abgrenzung drückt sich auch in den unterschiedlichen Fächervereinigungen aus (s. Links)

Toter Weblink[Bearbeiten]

Bei mehreren automatisierten Botläufen wurde der folgende Weblink als nicht verfügbar erkannt. Bitte überprüfe, ob der Link tatsächlich down ist, und korrigiere oder entferne ihn in diesem Fall!

--Zwobot 13:16, 19. Jan 2006 (CET)

Erl. Jetzt eigenständiger Artikel Medientage München. --Kolja21 14:11, 19. Sep. 2008 (CEST)

Öffentliche Foren[Bearbeiten]

Bitte im Beitrag selbst keine externen Links einbauen. Wäre das ein Vorschlag: Den Link zur Gesellschaft für Medienwissenschaften stattdessen unter Weblinks setzen - ? Grüße, --Groucho M 15:39, 6. Nov. 2008 (CET)

Eher rausnehmen. --Schandolf 18:26, 6. Nov. 2008 (CET)

Liste mit Studienmöglichkeiten[Bearbeiten]

Ich möchte mich hier, wie ich es auch bei Kommunikationswissenschaft getan habe, gegen eine solche Liste aussprechen. Die Wikipedia soll einen möglichst internationalen Blickwinkel auf Wissenschaft und Forschung geben. Eine Liste mit deutschen Universitäten ist dafür nicht hilfreich. Man müsste genauso gut schwedische oder US-amerikanische Universitäten aufführen. Da kann man ja auch Medienwissenschaft studieren. Also, raus mit der Liste. Die Wikipedia ist kein Studienführer und so eine Liste ist immer subjektiv und unvollständig. d'accord? Wenn ich hier in den nächsten 14 Tagen keinen Widerspruch bekomme, werde ich die Liste begründet entfernen. --Villem 00:21, 9. Feb. 2012 (CET)

Medienästhetik mit aufnehmen[Bearbeiten]

In meinen Augen scheint es auch sinnvoll, neben Mediengeschichte, -theorie und -analyse auch den Begriff der Medienästhetik einzuführen. In einigen Universitäten greifen Medienwissenschaft und Medienästhetik inzwischen ineinander über. Da kein eigener Wikipedia-Eintrag für Medienästhetik existiert, wäre es sinnvoll, dies an dieser Stelle zu ergänzen. --Sabrina Kl. (Diskussion) 14:47, 22. Okt. 2013 (CEST)

Zustimmung! Vielleicht wird ja einmal ein eigener Artikel daraus. --Groucho M (Diskussion) 23:24, 22. Okt. 2013 (CEST)