Domain Name Registrar

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
(Weitergeleitet von Domain-Registrar)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Domain-Name-Registrar ist eine Organisation beziehungsweise ein Unternehmen, das Registrierungen von Internet-Domains durchführt.

Der Registrar wird je nach Top-Level-Domain von der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers (ICANN) oder einer Domain Name Registry akkreditiert. Er fungiert somit als Vermittler der Dienstleistungen einer Registry und tritt als alleiniger Vertragspartner für Endkunden auf, übernimmt insbesondere auch die Abrechnung der Kosten für eine Domain.[1] Gelegentlich betreibt eine Registry auch selbst einen Registrar, meist in Form einer Tochtergesellschaft wie zum Beispiel SWITCH oder CORE. Zumeist handelt es sich bei einem Registrar aber um einen Internetdienstanbieter, der auch andere Dienstleistungen wie etwa Webhosting im Paket mit Domains vertreibt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Information for Registrars and Registrants. ICANN, abgerufen am 7. August 2013 (englisch).