Drop-Out

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Drop-Out oder Dropout (engl. to drop out „aussetzen“, aber to drop out of something „an etwas nicht mehr teilnehmen oder teilhaben“) steht für:

  • Drop-Out (Technik), vorübergehendes Versagen einer bestimmten Funktion („Aussetzer“)
  • Drop-Out (Klinische Studie), ganz allgemein eine Person, die an einer bestimmten Aktivität nicht mehr teilnimmt, einer bestimmten Gruppe nicht mehr angehört oder gewisse Kriterien nicht mehr erfüllt, zum Beispiel in der medizinischen Forschung vorzeitig aus einer klinischen Studie ausscheidet
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.