Drosanthemum

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Drosanthemum
Drosanthemum speciosum

Drosanthemum speciosum

Systematik
Eudikotyledonen
Kerneudikotyledonen
Ordnung: Nelkenartige (Caryophyllales)
Familie: Mittagsblumengewächse (Aizoaceae)
Unterfamilie: Ruschioideae
Gattung: Drosanthemum
Wissenschaftlicher Name
Drosanthemum
Schwantes

Drosanthemum ist eine Pflanzengattung aus der Familie der Mittagsblumengewächse (Aizoaceae). Sie ist ein Florenelement der Capensis.

Beschreibung[Bearbeiten]

Drosanthemum-Arten wachsen als ausdauernde sukkulente Pflanzen. Die sukkulenten Laubblätter sind ungestielt und gegenständig. Nebenblätter sind keine vorhanden.

Die Blüten stehen einzeln oder zu mehreren in zymösen Blütenständen. Die zwittrigen radiärsymmetrischen Blüten weisen einen Durchmesser von 0,8 bis 6 Zentimetern auf. Es sind viele Blütenhüllblätter vorhanden, die viele unterschiedliche leuchtende Farben haben (je nach Art und Sorte). Es sind viele (etwa 75) Staubblätter vorhanden. Meist fünf (selten vier oder sechs) Fruchtblätter sind zu einem unterständigen Fruchtknoten verwachsen.

Es werden fünfkammerige Kapselfrüchte gebildet, die viele hellbraune Samen enthalten.

Verbreitung[Bearbeiten]

Beheimatet ist die Gattung Drosanthemum im Süden und Westen von Südafrika. [1]

Systematik[Bearbeiten]

Die Erstbeschreibung der Gattung Drosanthemum erfolgte 1927 mit der Typusart Drosanthemum hispidum (L.) Schwant. durch Gustav Schwantes in der Zeitschrift für Sukkulentenkunde, Berlin 3, S. 29. Der botanische Name ist von den griechischen Worten drosos für „Tau“ und von anthos für „Blume“ abgeleitet und beschreibt die Wasserzellen, auf den Blättern vieler Arten dieser Gattung, die Tautropfen ähneln.

Quellen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b Drosanthemum: In: Gideon Smith u.a.: Mesembs of the World: Illustrated Guide to a Remarkable Succulent Group. Briza Publications 1998, S. 302-304. ISBN 1875093133

Weblinks[Bearbeiten]

 Commons: Drosanthemum – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien