Edmund Davy

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Edmund Davy (* 1785; † 5. November 1857) war ein irischer Chemiker.

Er war seit 1813 Professor für Chemie an der Royal Cork Institution und seit 1826 an der Royal Dublin Society.

Davy entdeckte die katalytische Wirkung von Platinschwamm, den Rostschutz durch Verzinken und synthetisierte als erster Ethin (Acetylen, wie es von Marcellin Berthelot genannt wurde).

Edmund Davy war ein Cousin des englischen Chemikers Humphry Davy.

Literatur[Bearbeiten]

  • Justin Russell: Edmund Davy. In: Journal of Chemical Education. 30, 1953, S. 302–304. doi:10.1021/ed030p302.