El Pital

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
El Pital
Die Gipfelregion des El Pital

Die Gipfelregion des El Pital

Höhe 2730 m
Lage Departamento Chalatenango, Grenze zu Honduras, El Salvador
Gebirge Sierra Madre
Koordinaten 14° 23′ 0″ N, 89° 7′ 0″ W14.383333333333-89.1166666666672730Koordinaten: 14° 23′ 0″ N, 89° 7′ 0″ W
El Pital (El Salvador)
El Pital

Der El Pital (oft auch Cerro El Pital) ist mit 2730 m der höchste Punkt von El Salvador. Er befindet sich an der Grenze zu Honduras und ist der einzige Ort in El Salvador, an dem ganzjährig Schnee fallen kann.

Der Berg ist einer der größten Touristenzentren El Savadores mit vielen vom Aussterben bedrohten Pflanzen und Tieren. Die Hauptattraktion des Ortes ist der Campingbereich. Im Nebelwald des Los Esesmiles leben unter anderem der Quetzal und viele weitere vom Aussterben bedrohte Tiere.[1]

In den Monaten von November bis Februar liegt die Temperatur zwischen 10 und -6 °C und in den anderen Monaten liegt die Temperatur zwischen 20 und 5 °C. Der Berg ist der kälteste Ort in El Salvador. Im Januar 1956 wurde die niedrigste Temperatur, seit der Wetteraufzeichnungen in El Salvador, mit - 16,9 °C registriert.

Weblinks[Bearbeiten]

  • El Pital, auf Peakbagger.com (englisch)

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Additional Information concerning the Birds of El Salvador von Joe T. Marshall, Jr