Eponym

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eponym („Namen gebend“, von griech. ἐπώνυμος) steht für:

  • einen Namensträger (Ahnherr, Gründer, sonstige Person oder Sache), von dessen Name ein Toponym, Ethnonym oder sonstiger Name einer mit ihm verbundenen Sache abgeleitet ist, siehe eponymer Heros
  • einen Amtsträger, nach dem bei Datumsangaben die Kalenderperiode seiner Amtszeit benannt wird, siehe Archon eponymos, Eponymenliste
  • einen Eigennamen, aus dem ein anderes Wort sprachlich abgeleitet ist, oder auch für das Ergebnis dieser Ableitung, siehe Eponym (Sprachwissenschaft), Deonomastik
  • einen sprechenden Namen oder Beinamen, der eine Eigenschaft seines Trägers hervorhebt, siehe Eponym (Beiname)
  • in der Nomenklatur (Biologie) der wissenschaftliche Name nach dessen Namensgeber

Siehe auch:

 Wiktionary: Eponym – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen
Diese Seite ist eine Begriffsklärung zur Unterscheidung mehrerer mit demselben Wort bezeichneter Begriffe.