Eurydike (Tochter des Lakedaimon)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Eurydike (griechisch Εὐρυδίκη) war in der griechischen Mythologie die Tochter des spartanischen Königs Lakedaimon und seiner Gattin Sparte, der Tochter des lakonischen Königs Eurotas. Der Bruder von Eurydike hieß Amyklas und war der mythische Gründer der Stadt Amyklai. Eurydike heiratete Akrisios, den König von Argos, und gebar ihm eine Tochter, Danaë.[1] Der argivischen Hera soll Eurydike zu Sparta einen Tempel gestiftet haben.[2]

Literatur[Bearbeiten]

Anmerkungen[Bearbeiten]

  1. Bibliotheke des Apollodor 2, 2, 2 und 3, 10, 3; Pausanias 3, 13, 8; Pherekydes bei Scholien zu Apollonios von Rhodos 4, 1091; Scholien zu Homer, Ilias 14, 319.
  2. Pausanias 3, 13, 8.