FC Treze

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Treze
Abzeichen des Treze FC
Voller Name Treze Futebol Clube
Gegründet 1925
Stadion Estádio Presidente Vargas
Plätze 10.000
Präsident Brasilianer Petrônio Gadelha
Trainer Brasilianer Flávio Barros
Homepage [1]
Liga Série C
2012 Gruppe A: 5. Platz
Play-offs: nicht qualifiziert
Heim
Auswärts

Der Treze Futebol Clube, in der Regel nur Treze genannt, ist ein 1925 gegründeter Fußballverein aus Campina Grande im brasilianischen Bundesstaat Paraíba. Sein größter sportlicher Triumph besteht im mehrmaligen Partizipieren an der Campeonato Brasileiro de Futebol (der ersten brasilianischen Fußballliga).

Geschichte[Bearbeiten]

Erstes Logo von Treze

Der Treze Futebol Clube wurde am 7. September 1925 von Antônio Fernandes Bioca, sowie 12 weiteren Fußballfreunden, gegründet. Es war der erste Fußballverein des Staates Paraíba. Das erste Logo war eine 13 um an die 13 Gründer zu erinnern.

Das erste Spiel das neu gegründeten Vereins fand am 6. November 1925 gegen einen örtlichen Rivalen statt und wurde 1:0 gewonnen. In den Jahren 1976, 1977, 1979, 1982 sowie 1983 spielte Treze in der Campeonato Brasileiro de Futebol.

Erfolge[Bearbeiten]

Auf nationaler Ebene waren die größten Erfolge die Aufstiege in die 1. Liga sowie der Gewinn der Campeonato Brasileiro Série B (in der Gruppe E) im Jahr 1986. Auf Staatsebene gewann Treze 13 Mal (in den Jahren 1940, 1941, 1950, 1966, 1975, 1981, 1982, 1983, 1989, 2000, 2001, 2005 und 2006) die Campeonato Paraibano (die Staatsmeisterschaft des Staates Paraíbas) sowie 5 Mal die Torneio Início (in den Jahren 1965, 1974, 1976, 1982 und 1985). Auf lokaler Ebene war der größte Erfolg der 21-fache Sieg der Stadtmeisterschaft.

Weblinks[Bearbeiten]