Florian Mohr

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Florian Mohr
Mohr, Florian StP 12-13 (2) WP.JPG
Spielerinformationen
Geburtstag 25. August 1984
Geburtsort HamburgDeutschland
Größe 182 cm
Position Abwehr
Vereine in der Jugend
0000–1994
1994–2003
SC Eilbek Hamburg
Concordia Hamburg
Vereine als Aktiver
Jahre Verein Spiele (Tore)1
2002–2004
2004–2008
2005–2007
2008–2012
2012–2014
2014–
Concordia Hamburg
Werder Bremen II
Werder Bremen
SC Paderborn 07
FC St. Pauli
SpVgg Greuther Fürth
63 0(9)
122 0(0)
0 0(0)
118 (11)
29 0(3)
1 Angegeben sind nur Liga-Spiele.
Stand: Saisonende 2013/14

Florian Mohr (* 25. August 1984 in Hamburg) ist ein deutscher Fußballspieler.

Karriere[Bearbeiten]

Der Abwehrspieler stammt aus Hamburg, wo er in der Jugend für den SC Eilbek Hamburg und von 1994 bis 2004 für Concordia Hamburg spielte, zuletzt in der Fußball-Oberliga Nord. 2003 wurde er zu Hamburgs Amateur-Fußballer des Jahres gewählt. 2004 wechselte Mohr zu Werder Bremen, wo er zeitweise dem Profikader angehörte. Bis zu seinem Wechsel im Sommer 2008 zum damaligen Drittligisten SC Paderborn 07 wurde er aber ausschließlich in der Bremer U-23-Nachwuchsmannschaft eingesetzt.

Beim Drittligisten war er dann von Anfang an Stammspieler in der Innenverteidigung und absolvierte bis auf zwei Auswechslungen alle Saisonspiele über 90 Minuten. Die Paderborner stiegen 2009 in die 2. Bundesliga auf und auch dort behauptete Mohr seinen Stammplatz in den kommenden beiden Jahren.

Bereits in der Winterpause der Saison 2011/12 unterschrieb Mohr einen Vertrag bis 2014 beim Ligarivalen FC St. Pauli und wechselte zur Saison 2012/13 zurück in seine Heimatstadt Hamburg.[1]

Zur Saison 2014/15 wechselte Mohr dann zur SpVgg Greuther Fürth, bei der er einen Zweijahresvertrag unterschrieb.[2]

Erfolge[Bearbeiten]

  • Aufstieg in die 2. Bundesliga 2009 mit dem SC Paderborn

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Florian Mohr: Neuzugang mit Dominoeffekt, abendblatt.de vom 26. Januar 2012 (abgerufen am 12. Juni 2012).
  2. Mohr wechselt zum Kleeblatt greuther-fürth.de vom 6. Juni 2014.