Friede von Westminster (1674)

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Mit dem Zweiten Frieden von Westminster endet am 19. Februar 1674 der Dritte Englisch-Niederländische Seekrieg. Darin wurde der Zustand vor dem Krieg wiederhergestellt. Die kurzzeitig wieder besetzte Kolonie Neu-Niederland, welche die Niederlande bereits im Frieden von Breda nach dem Zweiten Englisch-Niederländischen Seekrieg abgetreten hatte, ging nun endgültig an England.

Weblinks[Bearbeiten]