Gene Allen

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt den Art Director Gene Allen. Für den gleichnamigen Jazzmusiker, siehe Gene Allen (Musiker).

Gene Allen (* 17. Juni 1918 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Art Director.

Leben[Bearbeiten]

Gene Allen zeigte bereits in der Schule zeichnerisches Talent. Doch als Sohn eines Captain des Los Angeles Police Department ging er zunächst auf die LA Police Academy, was ihm Ideen für spätere Drehbücher bescherte. Er fertigte unzählige kleine Zeichnungen an, die er dann sechzig Jahre später zum Leben erweckte. Mit dem Beginn des Zweiten Weltkrieges beendete er seine Polizeilaufbahn und ging zur US-Marine. Er absolvierte die Carthay Zentrum Grammar School, John Burroughs Junior High und Fairfax Hochschule. Danach ging er nach Santa Monica auf das Junior College, allerdings nur für sehr kurze Zeit. Als talentierter Künstler arbeitet er in Werbebüros bis er den Weg zum Film fand und mit dem Regisseur und Filmproduzenten George Cukor sehr erfolgreich zusammenarbeitete.[1]

Er gewann 1964 den Academy Award für Art Direction. Er stand der „Art Directors Guild“ vor und war von 1983 bis 1985 Präsident der Academy of Motion Picture Arts and Sciences[2]

Mit Ehefrau Iris hat er den gemeinsamen Sohn, Jon Patrick.

Filmografie (Auswahl)[Bearbeiten]

als Art Director (Künstlerischer Leiter)
  • 1956: Knotenpunkt Bhowani (Regie: George Cukor)
  • 1956: Zurück aus der Ewigkeit (Regie: John Farrow)
  • 1957: Les Girls (Regie: George Cukor)
  • 1958: König der Spaßmacher (Regie: Michael Kidd)
  • 1960: Die Dame und der Killer (Regie: George Cukor)
  • 1960: Prinzessin Olympia (Regie: Michael Curtiz)
  • 1960: Machen wir's in Liebe (Regie: George Cukor)
  • 1962: Marilyn - Ihr letzter Film (Regie: George Cukor)
  • 1964: My Fair Lady (Regie: George Cukor)
als Production Designer (Szenenbild)

Auszeichnungen[Bearbeiten]

  • Oscar für My Fair Lady
  • Nominierung A Star is Born und Les Girls [3]
  • Academy Award für Art Direction (1964) [4]

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Gene Allen über sich auf adg.org( englisch), abgerufen 26. Mai 2013.
  2. Heller in pink tights auf altfg.com, (englisch), abgerufen am 26. Mai 2013.
  3. Awards for Gene Allen auf imdb.com,(englisch), abgerufen am 26. Mai 2013.
  4. The 37th Academy Awards (1965) Nominees and Winners auf oscars.org (englisch), abgerufen am 26. Mai 2013.