Genprodukt

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Als Genprodukt bezeichnet man in der Biologie Produkte, die das Resultat der Expression eines Gens sind. Dazu zählen RNS und Proteine.[1]

Ein bekanntes Protein-Genprodukt, ist das BCR-ABL-Genprodukt, welches als Ursache der Chronischen myeloischen Leukämie (CML) angesehen wird. Weitere Genprodukte siehe Beispiel Transkriptionsfaktoren.

Siehe auch: Proteindesign

Trivia[Bearbeiten]

Oft wird auch der Begriff Genprodukt umgangssprachlich für gentechnisch veränderte Lebensmittel benutzt.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Monica Hirsch-Kauffmann: Biologie für Mediziner und Naturwissenschaftler, Thieme-Verlag Stuttgart ISBN 3137065054 Seite 316