Giovanni Lonfernini

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche

Giovanni Lonfernini (* 1976) ist ein sanmarinesischer Politiker der christdemokratischen Partito Democratico Cristiano Sammarinese.

Lonfernini war von Oktober 2003 bis März 2004 zusammen mit Valeria Ciavatta einer der beiden Capitani Reggenti (Staatsoberhäupter) San Marinos (bereits 1934, 1937 und 1941 gab es einen Capitano Reggente dieses Namens.) Von Februar 2005 bis Juni 2006 war er Kulturstaatssekretär.

Zusammen mit anderen gründete der ehemalige Generalsekretär der Christdemokraten 2007 die Partei Democratici di Centro und ist seither deren Vorsitzender.