Goldin Finance 117

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Goldin Finance 117
China 117 Tower
Goldin Finance 117
Tianjin 117 Tower
Basisdaten
Ort: Tianjin, China VolksrepublikVolksrepublik China Volksrepublik China
Bauzeit: 2008[1]–2016
Status: Im Bau[2] [1]
Architekt: P & T Group
Nutzung/Rechtliches
Nutzung: Hotel, Büros
Eigentümer: Goldin Properties
Technische Daten
Höhe bis zur Spitze: 597[1] m
Etagen: 117[1]
Baustoff: Stahl, Beton, Glas

Das Goldin Finance 117 (auch China 117 Tower genannt) ist ein im Bau befindlicher Wolkenkratzer, der bei seiner Fertigstellung eine Höhe von 597 Metern erreichen soll.

Der im Stadtbezirk Xiqing der chinesischen Stadt Tianjin stehende Wolkenkratzer, der 117[1] Etagen haben soll, würde mit seiner Höhe den Taipei 101 in Taipeh (derzeit dritthöchster Wolkenkratzer in Asien) um 89 Meter, sowie das Shanghai World Financial Center (derzeit höchstes Gebäude in China) um 105 Meter übertreffen. Nach dem Shanghai Tower (632 Meter) wäre er Chinas zweithöchstes Gebäude. Trotzdem wird er deutlich niedriger als der Burj Khalifa sein (828 Meter). Der Investor des aus Stahl, Glas und Beton gebauten Wolkenkratzers ist Matsunichi Hi-Tech Ltd. In den unteren Etagen soll sich ein Hotel befinden, während die oberen Stockwerke als Büros und Wohnungen genutzt werden.

Bis Anfang 2010 wurden aufgrund der derzeitigen Wirtschaftskrise jedoch nur wenige Wohnungen verkauft, daher wurden Ende Januar 2010 die Arbeiten am Gebäude gestoppt. 2011 wurde der Bau wieder fortgesetzt, wobei die Vollendung für das Jahr 2016 vorgesehen ist.

Siehe auch[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b c d e skyscraperpage: China 117 Tower bei SkyscraperPage
  2. Goldin Finance 117 beim CTBUH

39.0890682117.0802259Koordinaten: 39° 5′ 21″ N, 117° 4′ 49″ O