Government Gazette

aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
Wechseln zu: Navigation, Suche
Government Gazette (1983)

Die Government Gazette (Afrikaans: Staatskoerant), kurz oft nur Gazette genannt, ist das offizielle gedruckte Mitteilungsorgan der Republik Südafrika. Es wird von der Regierung des Landes unter diesem Namen seit 1961 herausgegeben. Der Vorläufer erschien mit der Bezeichnung Union of South Africa government gazette.

Die Government Gazette dient zur offiziellen Verlautbarung der vom Parlament beschlossenen Gesetze, der Erklärungen des Präsidentenamtes und aller Ministerien. Die wesentlichen hier verkündeten Informationen sind Gesetze, Proklamationen, Erklärungen oder Grundsatzpapiere sowie Angelegenheiten von Firmenregistrierungen, Landrestitutionen, Lizenzen und Zulassungen.

Die technische Herstellung der Gazette liegt in den Händen der Staatsdruckerei (Government Printing Works – GPW) in Pretoria. Von dieser Stelle erfolgt der Vertrieb der in den letzten drei Jahre erschienenen Exemplare. Ältere Ausgaben der Government Gazette werden durch die Nationalbibliothek Südafrikas (National Library of South Africa) zur Verfügung gestellt.[1]

Zusätzlich besteht ein online-Informationssystem der Regierung auf deren Webpräsenz zur Verfügung.[2]

Südafrikanische Provinzen[Bearbeiten]

In den Provinzen Südafrikas werden von den Provinzregierungen eigene Amtsblätter herausgegeben, die in Anlehnung an das gesamtstaatliche Mitteilungsorgan benannt sind, beispielsweise Provincial Gazette of KwaZulu-Natal.

Weblinks[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. Where do I find the Government Gazette on the web? auf www.info.gov.za (englisch)
  2. South African Government Information. Documents. auf www.info.gov.za (englisch)